Urgent Action: Tödlicher Angriff auf Gemeinde in Aldama, Altos de Chiapas

Pedro Lunez Pérez bei paramilitärischem Angriff getötet, während die Nationalgarde in der Nähe patrouillierte 8. Mai 2021 – San Cristóbal de las Casas, Chiapas, Mexico Der mexikanische Staat setzt die von der CIDH (Comisión Interamericana de Derechos Humanos, interamerikanische Menschenrechts Kommission) zuerkannten Schutzmaßnahmen zugunsten der Bevölkerung von Aldama nicht um.Die Regierungen auf staatlicher und bundesstaatlicher […]

Eilaktion: Freiheitsberaubung zweier Frayba-Mitglieder

Das Menschenrechtszentrum Fray Bartolomé de Las Casas, A.C. (Frayba) wurde darüber informiert, dass zwei seiner Mitglieder entführt wurden als sie sich auf dem Weg nach Palenque, Chiapas, befanden. Ihr Aufenthaltsort ist bis zum jetzigen Zeitpunkt unbekannt. Am 12. April 2021 um ungefähr 7:00h morgens verließen Lázaro Sánchez Gutiérrez und Victórico Gálvez Pérez das Büro von […]

Paramilitärische Angriffe auf die zapatistische Gemeinde Moíses Gandhi

WIR VERURTEILEN ÖFFENTLICH UND ZEIGEN AN: DIE PARAMILITÄRISCHEN ANGRIFFE DER ORCAO AUF DIE ZAPATISTISCHE GEMEINDE MOISÉS GANDHI IN CHIAPAS, MEXIKO. Seit dem Erscheinen des EZLN in der Öffentlichkeit – im Januar 1994 – hat die mexikanische Regierung auf ihren drei Ebenen (Zentralstaat, Bundesstaat, Landkreis) verschiedene paramilitärische Gruppen gefördert, organisiert, finanziert und ermuntert, Angriffe auf die […]