Termine

30.10.21 – Globaler Aktionstag gegen Ökozid und Vertreibung – NEIN zum “Maya”-Zug und die koloniale Schiene der Deutschen Bahn!

Lützerath, Berlin, Hamburg, Hannover, Münster, Leipzig, Frankfurt, Stuttgart, München, Düsseldorf, …

Mexiko City, Yucatán Halbinsel, …

#NoAlTrenMaya   #TrenMayaStoppen   #KeinWohlstanddurchAusbeutung    #UnternehmenHaftbarMachen

Wann sind wieviele Compas wo?

Die zapatistische Delegation, die Deutschland bereist, teilt sich in 13 Teams auf. Diese bestehen meist aus 5 Leuten. In diesen 13 Teams werden sie am 22.9. in Frankfurt und Leipzig ankommen und von dort aus weiter reisen. Oben seht ihr eine Übersicht, wobei Köln für das Rheinland inkl. Bonn, Düsseldorf, Lützerath, Hambi und anderer Orte steht. Ebenso steht München für verschieden Orte in Bayern.

Die Zapatistas haben sich entschieden, in dieser ersten Welle der Reise kleinere Treffen mit politischen Gruppen und Bewegungen in den Vordergrund zu stellen und sich mit ihnen vor Ort lokal auszutauschen. Es wird daher kaum größere öffentliche Veranstaltungen geben. Alle größeren öffentlichen Veranstaltungen werden wir auf dieser Seite weiter unten veröffentlichen.

Detaillierte Infos zum geplanten Programm könnt ihr von den jeweiligen Regionalvernetzungen erhalten. Diese könnt ihr auf folgendem Wege erreichen.


Veranstaltungen


Vergangene Termine

6.-15.8.21 auf der Kuloko (Festival Kultur ohne Kohle + Klimacamp im Rheinland)

  • 10.8. 17 Uhr Film “Brand I – Vom Eigentum an Land und Wäldern”.
    Anschließend Gespräch zu neokolonialem Klimaschutz mit Filmemacherin Susanne Fasbender und Peter Emorinken Donatus
  • 13.8. Aktionstag “500 Jahre nach Beginn des Widerstands” (s.u.)
  • 14.8. Zapatistische Filme im Scheunenkino

12.8.21 ab 18 Uhr, Centro Sociale, Hamburg: Antikoloniale Soli- und Infokneipe im Rahmen der zapatistischen Planetenreise, Filmvorführung “Aufstand der Würde”

13.8.21 – Ihr habt uns nicht besiegt! Die Zapatistas in Madrid.

historisches Treffen und Demonstration mit den Zapatistas in Madrid, zum 500. Jahrestag der angeblichen Eroberung Mexikos durch die spanische Krone. Alle Infos hier.

Und weltweiter Aktionstag “500 Jahre nach Beginn des Widerstands”, ausgerufen von EZLN und CNI.
Aktionen in Deutschland:

  • Augsburg: Demo 15:30 Ulrichsplatz, Soliparty 18/19 Uhr Ballonfabrik
  • Berlin: Demo 17 Uhr Demonstration am Pariser Platz (Brandenburger Tor) Reden, Musik und Poesie, 18:30: Soli-Küfa in Mahalle, 19:00: Informationsveranstaltung über die zapatistische Tour in der Köpi
  • Frankfurt/Main: Teilnahme am Zentralstreik von Fridays for Future ab 15 Uhr
  • Hamburg: Filmclub Balduintreppe, ab 21 Uhr, Kurzfilme zu Frauen*, die kämpfen
  • Münster:
    • Redebeitrag auf Demo „Anarchismus in die Offensive! Globalen Krisen libertär begegnen.“ 18 Uhr
    • Infostand beim Kongress A (bis 15.8.)
  • München: Der Kolumbusplatz wird umbenannt.
  • Rheinland, bei der Kuloko
    • 10 Uhr Workshop “Die Zapatistas und die Reise für das Leben”
    • 17 Uhr Mahnwache Lützerath: Soliaktion, Musik und Redebeitrag

14.8.21 Düsseldorf – Block auf der bundesweiten Demonstration von Defend Kurdistan gegen die türkische Invasion in Südkurdistan

14.8.21 Leipzig – Teilnahme an Straßenfest

21.8.21 17 Uhr onlineSoll Gesundheit eine Ware bleiben?

27.8.-7.9.21 Klimacamp Leipzig

  • Infotisch der während des gesamten Camps
  • 1.9. 15:30: Workshop “Aufstand der Würde – Zapatistische Autonomie und sozio-ökologische Kämpfe der Zapatistas”

29.8.2021 Aktion im Dreiländereck – Demo in Basel

5.9.21 Bis auf Weiteres verschoben: Hamburg – Fútbol Rebelde:
Das zapatistische Frauenfußballteam “Ixchel Ramona” spielt gegen, oder besser mit den Frauen Allstars des FC St. Pauli: http://girazapatista-stpauli.de/
Da die Einreise der Compas nicht bis zum 5.9. ermöglicht werden konnte, wurde das Spiel verschoben, ein neuer Termin wird noch bekanntgegeben.

7.-13.9.21 München – Mobilitätswendecamp: Das Netz der Rebellion gestaltet das Programm im “zapatistischen Zelt” und ist im “kurdischen Zelt” vertreten. Genaues Programm folgt, wir hoffen, dass die Compas teilnehmen können.

11.9.21 Leverkusen – Demo gegen Bayer & Monsanto

Ab 14.9.21 Wien – Landung der Delegation “die Unzeitgemäße” in Wien!

16.10.21 Frankfurt/Main – bundesweite Demo für das Leben und gegen den Kapitalismus